11. Dezember 2014

CI-SHG Hagen BilddateiMeine holde Gattin ist heute etwas angespannt. Sie managed das Weihnachtsessen für die SHG – Hagen. Nach einem langen Schultag - also Kinder quälen – stellt sie die benötigten Utensilien zusammen. Etwas Deko, eine Menge bedruckter Blätter und vieles mehr. Auch die Ringschleifenanlage muss mit. Mitten im Gewusel findet sie sogar noch Zeit für den Anruf und die Fragen eines SHG Interessenten aus Iserlohn. Dann wird es aber Zeit. Die Sachen ins Auto gepackt und ab nach Hagen. Ich spiele Fahrer und später natürlich Fotograf.

Unser Ziel ist Haus Schneppendahl, denn dort findet unser Weihnachtsessen statt. Einen Nebenraum haben wir nicht mehr bekommen können, aber der Wirt hat uns einen kleinen separaten Bereich geschaffen, so dass wir nicht zuviel Störlärm abbekommen.


CI-SHG Hagen BilddateiDieter, Marions Stellvertreter, ist schon da und übernimmt das Verlegen der Ringschleife. Nach und nach erscheinen die Hörschnecken. Dann bekommt Marion ihre erste Überraschung: Professor Laubert, ärztl. Direktor des Kath. Krankenhauses Hagen hat es sich nicht nehmen lassen, am Essen teil zu nehmen. Zwar hatte Marion auch ihn eingeladen, aber sie hatte keine Rückmeldung bekommen. Umso erfreuter ist sie nun ihn zu sehen. Mit dabei ist auch die neue Audiologin, Frau Keuther.

Marion hält eine kleine Begrüßungsansprache. Das Warten auf die Speisen versüßt sich die Gruppe mit Anekdötkes. Herr Professor spricht auch ein paar Worte und betont die Wichtigkeit der SHG für die Patienten. Ich falle gleich über den armen Mann her und mache schon mal alles für einen Interviewtermin klar. Frech wie ich bin.

CI-SHG Hagen BilddateiAber auch die Gruppe hat sich etwas für Marion ausgedacht. Ein hübsches Gedicht wird verlesen und Marion bekommt bei jedem Vers ein kleines Geschenk.
Weitere Rückmeldungen lassen Marions Augen strahlen: Der Dank an die Gruppe für die Entscheidungshilfe, die „Ohne Dich wäre alles anders gelaufen" Aussage.

Das ist es, was eine SHG ausmacht, das ist es, was Marion und auch mich antreibt, was die Arbeit belohnt. Auch Dieters Augen strahlen, denn auch er ist mit Herz und Seele dabei.

Marion hat sich die Karaffe Rotwein verdient und ihre Wangen werden im Laufe des Abends rötlich erglühen. Zur allgemeinen Belustigung trägt sie die Geschichte von der Weihnachtsbeleuchtungskatastrophe vor.
CI-SHG Hagen BilddateiWie sollte es anders sein, bekommen alle nach der Geschichte ein Weihnachtsquiz von ihr ausgehändigt, schließlich ist sie Lehrerin. Alle füllen den Fragebogen fleißig aus. Auch Prof. Laubert kreuzt fleißig an und erhält die meisten Punkte. Wir haben ihn natürlich gewinnen lassen ;-)

Ich mache zwischendurch und ab und an ein Foto und spiele Hundesitter für unseren Tobi.
Es wird gelacht und gefachsimpelt und es wird, ich glaube, das darf ich hier schreiben, für alle ein netter und geselliger Abend.

Auf der Rückfahrt habe ich eine glücklich lächelnde, rotwangige, mit sich und der Welt im Einklang stehende Frau. Sie hat dieses Jahr für die SHG viel Herzblut gegeben und heute Abend hat sie sehr viel dafür zurückbekommen.
Dafür möchte ich mich bedanken: „Danke, ihr lieben Hörschnecken"

CI-SHG Hagen Bilddatei Text und Bilder: Peter G.A. Hölterhoff

Die CI- Selbsthilfegruppe Hagen

Die HörschneckenDas erste Treffen der CI- SHG Hagen_6

Wenn Sie

  • Informationen rund um das CI haben wollen ( das CI ist eine Innenohrprothese für hochgradig schwerhörige und gehörlose Kinder und Erwachsene),
  • CI – Träger sind,
  • überlegen, ob für Sie ein CI in Frage kommt, aber dazu 1000 Fragen haben,
  • Probleme mit dem Hören haben,
  • sich einfach mal mit Betroffenen austauschen wollen,
  • mit anderen Ihre Freude über das neue Hören teilen wollen,
  • erfahren wollen, dass auch andere die gleichen Sorgen und Probleme haben,
  • in lockerer Atmosphäre sich alle Sorgen und Fragen zum CI von der Seele reden wollen,
  • ihre Angehörigen Sie begleiten und unterstützen wollen,

dann sind Sie bei uns genau richtig.

Kontakt:

Leitung: Marion Hölterhoff ,  Tel. 02374752186
Stellvertretung: Dieter Fraune, Tel. 02333/89126
E-Mail: ci-shg-hagen@civ-nrw.de   

Die Gruppe ist Mitglied im CIV-NRW e.V. - www.civ-nrw.de
CIV NRW Logo grün 300

© CI- SHG Hagen - Alle rechte vorbehalten.
Design by PeGAH * Powered by CMMTV - www.cmmtv.com
Die CI- Selbsthilfegruppe bietet Informationen für Schwerhörige, CI Träger, Angehörige und Interessierte.

Jetzt online

Aktuell sind 99 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.