05.02.14 Hagen / Iserlohn, Bericht: CI-SHG Hagen

Erstes Treffen der CI – Selbsthilfegruppe Hagen fand großen Zuspruch

Bild - Prof. LambertAm 5.Februar 2014 fand das Gründungstreffen der CI – Selbsthilfegruppe - Hagen

Die Hörschnecken“ im Seminarraum des St. Josefhospitals in Hagen statt.

Hatten wir mit vielleicht 20 – 30 Teilnehmern gerechnet, so wurden wir von dem großen Zulauf völlig überrascht. Wir konnten sage und schreibe 54 Personen begrüßen. Das zeigt, welch großes Bedürfnis zum Austausch in einer solchen Gruppe besteht.

Zu Beginn des Treffens begrüßte Herr Prof. Laubert vom CIC – Hagen des St. Josefhospitals die Teilnehmer und gab seiner Freude und seinem Erstaunen über die große Resonanz auf eine Selbsthilfegruppe Ausdruck. Er wünschte der Gruppe viel Erfolg und hofft auf viele weitere Treffen.Bild: Frau TekampeDas erste Treffen der CI- SHG Hagen_5

Frau Tekampe vom CIC Hagen erläuterte in einer informativen Powerpointpräsentation, was ein Cochlea – Implantant (CI) ist und für wen es in Frage kommt. Ebenso stellte sie den neuen Soundprozessor N6 von der Fa. Cochlear vor. Frau Breinhild - Olsen erläuterte die Prinzipien des Hörtrainings.

Frau Breinhild-OlsenFrau LohmannFrau Lohmann vom Selbsthilfebüro Hagen begrüßte die Gruppe und wünschte ihr viel Erfolg. Sie berichtete davon, wie wichtig der Austausch unter Betroffenen ist und sagte ihre Hilfe bei Fragen der Organisation zu.

Im Anschluss an die allgemeinen Informationen fand ein erster Erfahrungsaustausch statt. Wichtige Themen dabei waren z.B., mit welchen Materialien man üben kann, wie das erste Hören nach der ersten Einstellung, der Erstanpassung (EA) ist, ob Tinnitus durch ein CI weggeht und wie die soziale Gemeinschaft eines CI – Trägers auf OP und neues Hören reagiert.

Das erste Treffen der CI- SHG Hagen_10Der Abend verflog viel zu schnell und ich denke viele freuen sich so wie ich auf das nächste Treffen!Das erste Treffen der CI- SHG Hagen_6

Ich möchte die Teilnehmer der Selbsthilfegruppe noch einmal ermutigen, sich auf unserer Homepage zu registrieren und auch hier einen regen Erfahrungsaustausch zu starten.

Das nächste Treffen findet am 13.3.2014 um 18.00 Uhr am gleichen Ort, Dreieckstraße 6,

58097 Hagen statt. Sollte es wieder einen so regen Zulauf geben, werden wir versuchen, einen größeren Raum zu bekommen.

 

Die CI- Selbsthilfegruppe Hagen

Die HörschneckenDas erste Treffen der CI- SHG Hagen_6

Wenn Sie

  • Informationen rund um das CI haben wollen ( das CI ist eine Innenohrprothese für hochgradig schwerhörige und gehörlose Kinder und Erwachsene),
  • CI – Träger sind,
  • überlegen, ob für Sie ein CI in Frage kommt, aber dazu 1000 Fragen haben,
  • Probleme mit dem Hören haben,
  • sich einfach mal mit Betroffenen austauschen wollen,
  • mit anderen Ihre Freude über das neue Hören teilen wollen,
  • erfahren wollen, dass auch andere die gleichen Sorgen und Probleme haben,
  • in lockerer Atmosphäre sich alle Sorgen und Fragen zum CI von der Seele reden wollen,
  • ihre Angehörigen Sie begleiten und unterstützen wollen,

dann sind Sie bei uns genau richtig.

Kontakt:

Leitung: Marion Hölterhoff ,  Tel. 02374752186
Stellvertretung: Dieter Fraune, Tel. 02333/89126
E-Mail: ci-shg-hagen@civ-nrw.de   

Die Gruppe ist Mitglied im CIV-NRW e.V. - www.civ-nrw.de
CIV NRW Logo grün 300

© CI- SHG Hagen - Alle rechte vorbehalten.
Design by PeGAH * Powered by CMMTV - www.cmmtv.com
Die CI- Selbsthilfegruppe bietet Informationen für Schwerhörige, CI Träger, Angehörige und Interessierte.

Jetzt online

Aktuell sind 315 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.